· 

Knoblauch - Superfood für das Immunsystem

Knoblauch stärkt das Immunsystem und kann erfolgreich zur Bekämpfung von Viren, Bakterien und Pilzen eingesetzt werden. Knoblauch ist reich an Antioxidantien, Selen und verschiedenen Schwefelverbindungen, die unsere Zellen schützen und vor allem unseren Abwehrzellen zu Gute kommen. Knoblauch sollte am besten roh verzehrt werden, da durch Erhitzen die wertvollen Inhaltsstoffe teilweise zerstört werden. Die Gewürzpflanze senkt den Cholesterinspiegel, beugt Arteriosklerose vor, senkt den Blutdruck und vertreibt angeblich Vampire. Knoblauch ist ein wunderbares Lebensmittel, das zu einer gesunden Ernährung einfach dazu gehört. Der Geschmack des Knoblauchs gehört in vielerlei Gerichte. Die Gewürz- und Heilpflanze ist nicht mehr aus der Küche wegzudenken.

10 kuriose Fakten über Knoblauch
Wussten Sie schon....

  • Es gibt weltweit über 300 verschiedenen Sorten Knoblauch.
  • Eine einzelne Knoblauchzehe hat nur 4 Kalorien. Wir empfehlen Ihnen allerdings keine Diät ausschließlich mit Knoblauchzehen. Ihre Mitmenschen werden es uns danken.
  • China baut im Jahr den meisten Knoblauch an. Mit 66 % des Weltmarktes ist das Reich der Mitte Spitzenreiter.
  • Mit einem Bund Knoblauch und anderen Kräutern, anstatt eines Brautstraußes, traten die Bräute im alten Griechenland vor den Altar.
  • Jeder von uns nimm im Laufe des Jahres ungefähr ein Kilo Knoblauch zu sich. Wie viele Zehen mögen das wohl sein?
  • Menschen, die unter Alliumphobia leiden, haben panische Angst vor Knoblauch. 7.Vermutlich haben Menschen schon seit 4000 vor Chr. Knoblauch verwendet und er gehört somit zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt8. Der 19. April ist der Nationale Tag des Knoblauchs. Feiern Sie, wenn Sie ein echter Knoblauch-Fan sind.
  • Die Stadt Chicago ist nach der würzigen Knolle benannt. Chicagaoua - ist das indianische Wort für Wilden Knoblauch.
  • Der Weltrekord im Knoblauchzehenessen liegt bei 34 Zehen pro Minute und wird von einem Nepalesen gehalten.

Und… Knoblauchduft ist ein effektiver Abstandshalter, um einer Ansteckung mit Corona Viren vorzubeugen.

 
Rücken dir die Menschen auf die Pelle
Während der Coronawelle
Iss viel Knoblauch in dieser Zeit
Und schon wird der Abstand breit

 

Annette Lösel-Cabuk
Heilpraktikerin